Anzeige



Exbir-Kommentar: Eine gute Entscheidung von Oneworld.

Die Fluglinien der Oneworld-Allianz haben jetzt eine kundenfreundliche Regelung zu existierenden Prämienflugbuchungen über Air Berlin Top-Bonus (745 Ticket-Stock) gefunden. Alle vor dem enstprechenden Buchungsstop am Tag der Insolvenzankündigung getätigten Prämienbuchungen werden von den Airlines anerkannt und können unverändert abgeflogen werden. (C)

Auch wenn Air Berlin diese Flüge (Verrechnung erfolgt normalerweise nach Abflug) nicht mehr bezahlen kann

Dies gilt für alle Oneworld-Airlines - z.B. British Airways, Qantas, Finnair, Iberia, American Airlines, LATAM usw. Umbuchungen und Änderungen sind aber nicht mehr möglich - außer ein Onworld-Carrier annulliert den gebuchten Flug oder ihr seit während des Fluges von Irrops betroffen. Entsprechende Informationen hat Oneworld selbst veröffentlicht.

Anzeige

Für andere Partnerairlines wie Etihad, Air Serbia, Bangkok Airways müsst ihr die Situation mit der jeweils ausführenden Fluglinie persönlich prüfen.

Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.