Anzeige


Mostar, Brücke und Altstadt. Urheber: xiquinhosilva, Lizenz: creative commons (Namensnennung) Exbir-Kommentar: Gute Nachricht, denn Mostar ist ein tolles Backpacker-Ziel.

Eurowings fliegt ab dem kommenden Sommerflugplan von Stuttgart aus nach Mostar in Bosnien-Herzegowina. Motars Altstadt und die historische Steinbrücke gehören zum Weltkulturerbe. (C)

Mostar ist längst mehr als Geheimtipp - und auf kaum einer Backpacking-Route durch den Balkan wegzudenken. Viel zu cool ist es unten am kleinen Fluß mit Travelkumpanen bei einem Bier abzuhängen. Die ganz mutigen können übrigens den berühmten Sprung von der "Old Bridge" wagen: Über 20 Meter in die Tiefe - der Fluss ist nur 4 Meter tief. Früher eine Tradition bei jungen Männern als Mutprobe oder um die Mädels zu beeindrucken, ist es mittlerweile eher eine Touristenshow. Einige Springer sammeln vor jedem Sprung von Zuschauern besonders wenn die Busladungen von Kreuzfahrtouristen aus Dubrovnik oder Split kommen.

Mostar überzeugt aber auch noch durch Preis-Leistungsverhältnis: Hostels gibt es ab 5€ und eine Kugel Eis direkt an der Brücke für 0,50€. Einen Burger mit Pommes ab etwa 2€.

Die "Traditional Platter" für zwei Personen ab 8€. Als Tipp kann das Rota in der Fußgängerzone empfohlen werden: Für nur 4 Bosnsiche mark - also 2€ kann man hier 5 traditionell Cevapi in einerm Pita-Brot bekommen. So wie die Locals es essen.

Natürlich muss man auch in Mostar Preise vergleichen, aber für Mitteleuropäer ist das Preisniveau durchaus als fair zu bezeichnen.

Wer sich ein wenig bewegen möchte, kann den Aufstieg zum Hausberg in Angriff nehmen: Oben warten zwei Kreuze, ein riesiges, das man von weit her sieht, und ein eher kleineres. Die Aussicht oben und während des Aufstiegs ist phantastisch, der Weg ist von Bildern von Jesus letzter Reise gesäumt.

Besonders krass sind in Mostar die Kontraste zwischen den zum Teil noch immer als Mahnmal stehenden ausgebombten und gebrannten Häuser, vieler Häuser mit Schusslöchern, zur modernen Mega-Mall und der perfekt herausgeputzten Altstadt.

Der Sniper-Tower mit vielen Schusslöchern und endlos vielen Graphittis ist ein Muss für Fans der "Spraykunst".

Mostar kann auch mit Flügen von und nach Dubrovnik, Split, Sarajevo oder Tuzla kombiniert werden. Busse sind aber auf dem Balkan sehr teuer, so kostet die einfache Fahrt Mostar-Sarajevo 10€ während die Fahrt nach Dubrovnik 15€ bis 18€ je nach Anbieter kostet. Zu Eurowings

Foto

96465-Mostar. Urheber: xiquinhosilva, Lizenz: creative commons, Namensnennung (Quelle / Lizenz)

Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.