Die LAN- Airline Gruppe ist der größte Airlineverbund in Südamerika mit Fluggesellschaften in Chile, Peru, Agentinien, Ecuador und Bolivien. Damit bietet die LAN-Gruppe Flüge in nahezu alle Ländern Südamerikas und mit ihren regionalen Töchtern dort ebenfalls Inlandsflüge an. In Deutschland fliegt LAN - das steht für Latin American Network - nur den Flughafen Frankfurt an, das Hauptaugenmerk der Gruppe liegt auf regionalen Diensten. Nach der bereits bekanntgegeben Fusion mit der größten brasilianischen Fluglinie TAM wird die neue LANTAM der erste "Global Player" Südamerikas werden.


Ziele: LAN verbindet alle wichtigen Metropolen Südamerikas mit Santiago de Chile, viele auch mit Lima und bietet ein großes Inlandsstreckennetz in Peru, Argentinien und Chile an. Als einzige Airline der Welt bedient LAN die Osterinseln. Der Flug wird nach Papeete auf Tahiti fortgeführt.

 

Preis: LAN ist weit entfernt davon ein Billigflieger zu sein, Tarife für Flüge innerhalb Südamerikas liegen deutlich über denen in Europa, den USA oder Asien. Ein Flug von Santiago de Chile nach Lima ist ab 191€ für den Hin- und Rückflug zu haben.


Klassen: LAN bietet drei Klassen an, die Economy-Klasse, eine Premium-Economy-Klasse und eine Business Klasse.

 

Bordservice: Der Bordservice von LAN ist ansprechend, auch auf kurzen Flügen gibt es Freigetränke und Snacks, auf der Langstrecke gibt es in jedem Sitz ein PTV, also einen Monitor im Vordersitz, auf dem Sie aus einer großen Auswahl von Filmen und Videospielen zur Unterhaltung auswählen können. Der Sitzabstand beträgt 33 Zoll, die Sitze in der Economy-Klasse sind brandneu und ergonomisch geformt.


Gepäck: 20kg Aufgabegepäck sind frei, auf Langstreckenflügen u.U.. auch mehr, checken Sie das direkt beim Anbieter.


Meilen: LAN bietet mit dem LANPASS ein eigenes Vielfliegerprogramm an, in dem Sie Kilometer sammeln, und später gegen Freiflüge eintauschen können. Sie können auch bei allen Partner der Oneworld Allianz Meilen sammeln und einlösen, bzw. deren Vielfliegerprogramme zum Meilen sammeln auf LAN-Flügen nutzen.

 

Fazit: LAN bietet das größte Netzwerk in Südamerika und gilt als zuverlässigste Airline der Region. Der Begriff Qualitätsairline ist die wohl beste Umschreibung: LAN ist gut aber nicht besonders günstig. Teilweise gibt es aber attraktive Durchgangstarife von Deutschland nach Südamerika.

 

Preisbeispiele für Hin-und Rückflug: Lima-Iguazu 225€, Berlin-Quito 1000€, Frankfurt-Madrid 84€, Santiago-Osterinseln 225€ *


Buchung: www.lan.com

 * Alle Preise am 14.12.2010 auf www.lan.com gefunden

Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.