Anzeige


Galloway -die alte Hauptsatdt der Shettland Inseln. Foto: Christian Maskos

Ihr mögt verrückte Rekorde? Warum nicht selbt einen brechen. Der kürzeste Linienflug der Welt lässt sich prima in ein Schottlandabenteuer integrieren. Unsere Reiseidee lässt sich ab fast allen Deutschen Airports, Basel und Wien-Bratislava realisieren. Besucht Edinburgh, Inverness, Aberdeen und die Orkney-Inseln wahlweise per Boot oder Flugzeug und macht von dort einen Ausflug nach Westray und Papa Westray - meist mit dem 8 sitzigen BN Islander. Luftlinie sind es etwa 2,75 km zwischen den Airports - hier der Flug als Youtube Video. (C)

Die namensgebende Burg von Edinburgh.   Foto: Christian MaskosFangen wir mit dem Einfachen an: Von Deutschland kommt man auf vielen Wegen günstig nach Edinburgh oder Glasgow. So gibt es Nonstopflüge mit Ryanair aus Berlin nach Glasow oder von Düsseldorf-Weeze, Frankfurt-Hahn und Bremen nach Edinburgh. Wer keinen Direktflug hat, kann in London-Stansted umsteigen. Flüge zum Beispiel zwischen Köln-Bonn und London-Stansted gibt es aktuell ab 12€ return über unsere Flugsuche. Ihr erhaltet dabei af jeden Ryanair-Return bis zu 8€ Rabatt bei Buchung über unsere Flugsuche. Von London-Stansted könnt ihr dann (mit oder ohne Besuch in der englischen Hauptstadt) nach Glasgow oder Edinburgh fliegen - auch als Gabelflug. Rechnen müsst ihr mit Preisen zwischen 9,99 GBP und 14,99 GBP pro Strecke als Standardspreis - auch hier spart ihr bis zu 8€ über die Exbir-Flugsuche. Alternativ fliegt easyJet von London-Gatwick auch nach Inverness.

Anzeige

Von Edinburgh oder Glasgow aus könnt ihr mit Megabus ab 1€ bei früher Buchung Schottland entdecken. Wenn ihr in Glasgow landet macht es Sinn zunächst Glasgow und Edinburgh anzusehen. Von Edinburgh gibt es einen Bus nach Perth. Von Perth widerum könnt ihr ebenfalls für 1€ weiter nach Inverness fahren.

Von dort gibt es eine günstie Busverbindung "John O´Groats Ferry Bus" die Euch für 25 GBP den ganzen Weg bis nach Kirkwall die Haupstadt der Orkney-Inseln bringt.  (Zum Bus)  In Kirkwall liegt auch der Flughafen von dem aus Loganair die Inselhüpfer als PSO-Routen (staatlich gefördert) fliegt.

Ein Shettland Pony in der Nähe der Haupstadt Lerwick.  Foto: Christian MaskosAlternativ fliegt Loganair auch mit der Saab 340 von Inverness und Aberdeen nach Kirkwall. Die Flüge findet ihrauch in unserer Flugsuche oder direkt bei Flybe - wobei es hier keinen Flugsuchendiscount gibt. Der Bus ist aber die günstigste Variante.

Von Kirkwall aus fliegt Logan Air mit dem BN Islander mit nur 8 Sitzen nach Eday, Stronsay, Sanday, Westray, North Ronaldsay und Papa Westray. Die Flüge werden nach einem Fixpreisystem angeboten - und werden erst vor Ort gebucht.  Online sind diese Flüge nicht buchbar - auch das gibt es auf den abgelegenen Inseln im 21. Jahrhundert noch.

Es gibt ein toruistisches Package für 45GBP mit dem ihr sofort wieder zurückfliegen könnt und eine Urkunde und ein kleines Präsent bekommt.

Alternativ könnt ihr auf den Excursion-Tarif wählen. Dieser erfordert aber einen Mindeststay von einer Nacht auf Westray oder Papa Westray. Spannenderweise ist Papa Westray deutlich billiger als Westray - obwohl die Entfernung nur 2,7 km und die Blockzeit des Fluges 2 Minuten beträgt. Der Rückflug von Papa Westray nach Kirkwall führt allerding via Westray - da im Dreieck geflogen wird. So kostet Der Excursion-Tarif nach Papa Westray 21 GBP - der Economy-Tarif mit dem ihr Tagesausflüge machen könnt kostet 18GBP Oneway bzw 36 GBP return. Werktags gehen in diesem Sommerflugplan Tagesasuflüge ab Kirkwall nach Papa Westray mit etwa 6 Stunden Auenthalt 10-16 Uhr. (zum Flugplan)

Spartipp für Airport-Sammler:  Wer noch mehr Airports sammeln und kleine Inseln erkunden möchte, kann auch den sogenannten Island-Saver ab 17 GBP return buchen - der aber nur gilt, wenn man von kleinen Insel startet. Jetzt kommt aber der Clou: Wenn man via Kirkwall von kleiner Insel zu kleiner Insel fliegt, kann man für 17 GBP return fliegen - auch mit Umstieg und Zwischenstopp. Man muss nur vorher einmal per Oneway auf eine der "North-Isles" fliegen. Den letzten Rückflug braucht man natürlich nicht anzutreten.

Zurück aufs Mainland könnt ihr entweder mit der Fähre nach Aberdeen (3x pro Woche) (zur Fähre) oder Alternativ wieder mit dem Bus/Fähre nach Inverness fahren.

Von Aberdeen aus fährt Megabus für 1GBP nach Glasgow via Dundee. Ein Stopp in Dundee ist ebenfalls empfehlenswert.

Lerwick - Hauptsatdt der Shettland Inseln. Foto: Christian Maskos


Shettland by Boot: Wer die  Reise noch weiter aufpeppen möchte kann auch drei Mal pro Woche für 25 GBP von Kirkwall auf Shettlandweiter in den hohen Norden nach Lerwick auf den Shettland-Inseln mit Norther Link fahren. Die direkte Fahrt ab Aberdeen ist allerdings extrem teuer.  In Lerwick selbst gibt es eine exellente Jugendherbergeb des Schottischen Jugendherbergsverbandes -das Islington-House mit großer Küche , vielen Aufenthaltsräumen, Waschmaschiene, schnellem WiFi und großartiger Crew (insbesondere John ist super hilreich). Buchabr ist das Ganze aber nur per Telefon oder E-Mail für 20 GBPpro Nacht.  Das Hostelliegt emga zentral zwischen Innenstadt und dem Tesco - so dass auch eine billige Lebensmittelversorgung sichergesetllt ist.

Auch wenn ihr zum Beispiel mit CityLink fahren möchtet findet ihr viele von diesen Fahrten für 1 GBP bei Megabus - teils auch am tag vor der Abfahrt  auf Rennstrecken wie Glasgow-Edinburgh. CityLink und Megabus bieten in der Regel Free-WiFi -wobei die meisten Strecken landschaftlich so reizvoll sind das einem ohnhein nicht langweilig wird.  Auf einigen Strecken z.B.Inverness-Glasgow hat auch NationalExpress mitunter akzeptable Tarife bei früher Onlinebuchung.

Zur Loganair

Zur Exbir-Flugsuche

Hostel in Schottland

Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.